Bildkultour
"Reisen und Geschichten finden, fotografieren und über Erinnerungen schreiben."
Search:
Ein Stück vom Paradies - Bildkultour
20784
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-20784,cookies-not-set,edgt-core-1.0.1,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,hudson-ver-2.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,woocommerce_installed,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Ein Stück vom Paradies

Jena

Ein Stück vom Paradies

Beim Aufräumen meiner Festplatte entdeckte ich einige Bilder des ehemaligen Paradies Cafés in Jena. Am Tage Café und wenn es dunkel wurde, war es eine Nachtbar. Vor ca. 30 Jahren verbrachten meine Kumpels und ich hier einen Teil unserer Jugend. In Zeiten ohne Internet, WhatsApp, Facebook und Handy war das einer unserer beliebtesten Treffpunkte, vor allem am Wochenende. Es war unser Kommunikationsraum, Nachrichtenzentrale und Datingportal in einem, ein kleines Stück vom Paradies eben. Obwohl das Gebäude eine sensationelle Lage hat, mitten in einem Park, dem Jenaer Paradies, daher auch der Name, in unmittelbare Nähe zur Saale, ist davon leider nicht viel übrig geblieben, schade eigentlich. Es scheint so, als ob sich nun ein neuer Betreiber gefunden hat. Sollte es so sein, dann hoffe ich, dass es ein ähnliches Nutzungskonzept geben wird wie damals, mit Café und Bar, oder Restaurant. Ich für meinen Teil hoffe auf ein Revival.

Nachtrag 09.02.2018:
In der Zwischenzeit hat sich ein Investor und Betreiber für das alte Paradies Cafe gefunden und es zu neuem Leben erweckt. Es gibt ein Cafe und der große Saal ist für Gesellschaften buchbar. Eine Geheimtip sind mittlerweile die After Work Partys, die allein schon durch die Lage empfehlenswert sind.

Date

6. Oktober 2015

Category

Fotografie

Share